H57

Herbert Hirche
ab1.637,65 EURinkl. 16% MwSt.
Modell wie im CI-Katalog 2019/20 abgebildet
Produktbeschreibung

Für die Interbau in Berlin entwarf Herbert Hirche zahlreiche Möbel, die zu seinen Lebzeiten nie in Produktion gingen. Richard Lampert hat sich unter anderen dem Sessel H57 aus diesem reichen Fundus angenommen. Durch die Silhouette, einer Sanduhr gleich, wirkt er einladend gemütlich und leicht zugleich. Dem zeitgenössischen Trend folgend ruht die gepolsterte Kunststoffsitzschale auf vier zarten Stahlrohrbeinen.

H57 ist in vielen Textilien und Ledern erhältlich, das Gestell kann schwarz pulverbeschichtet oder verchromt geliefert werden. Ein toller Sessel abseits der üblichen Verdächtigen aus Skandinavien und den USA.

Showroom in Ihrer Nähe
  • anfassen und probesitzen
  • ausschließlich Originale
  • professionelle Beratung
Produktdetails
Material
Veloursstoff; 60% WO, 20% PA, 20% PES; Gestell: Stahl schwarz pulverbeschichtet (RAL 9005).
Hinweistext
Auf Anfrage sind Veloursleder und Kvadrat Hallingdal oder Divina sowie ein verchromtes Gestell verfügbar.