Expertentipps
So verwirklichen Einrichtungsexperten Ihre Wohnträume
Einrichtungsplanung

Teamwork für ein schönes Zuhause

 
Gute Einrichtungsplanung braucht Zeit und Teamwork – sagt Simone Eicher, Geschäftsführerin von Raumfreiheit, der Planungseinheit von Freisberg in Ludwigshafen und Mannheim. Was Ihre Kunden noch wissen sollten, verrät sie im Interview.
Autorin: Catherine Hug

Definieren Sie Ihre Bedürfnisse und lassen Sie sich inspirieren.

„Hat der Kunde bereits Beispiele gesammelt, etwa in Wohnzeitschriften oder online, lassen wir die gern in unsere Planung mit einfließen. Unsere Ausstellungsfläche bietet außerdem eine Fülle von Inspirationen. Aber auch Aufnahmen der alten Wohnung sind wichtig, denn es geht darum, den Geschmack des Kunden zu treffen und zu entscheiden, welche Möbelstücke mitkommen. Die werden entsprechend in die Planung integriert. Natürlich bringen wir auch die neusten Trends und Hersteller von den Messen mit, damit am Ende immer eine ganz individuelle Geschichte entsteht.“

Beim Einrichten verfolgt Simone Eicher einen ganzheitlichen Ansatz und setzt gern Tapeten ein, um eine bestimmte Stimmung zu erzielen: „Es geht nicht nur um Möbel. Es geht darum, diese in den Räumen mit Vorhang, Teppich, Tapete ed cetera in einen stimmungsvollen Konsens zu bringen. Um diesen Gesamteindruck vermitteln zu können, visualisieren wir das Ganze mit unseren Planungsprogrammen.“

„Bei manchen Kunden haben wir völlig freie Hand. Genauso gibt es aber auch Kunden, die schon eine ganz genaue Vorstellung haben, die wir dann in die Planung einfließen lassen.“

Simone EicherRaumfreiheit / Freisberg Wohnbedarf

Die Visualisierung: Der Vorstellung auf die Sprünge helfen.

Je nach Umfang des Projekts gibt es unterschiedliche Leistungsstufen, die von 2D-Grundrissplanung, einem passenden Moodboard, bis hin zu individuellen Kaufempfehlungen und einer fotorealistischen 3D-Darstellung der Räume reichen. „Ist der Kunde mit unserer Planung einverstanden, geht es ans Feintuning“, erklärt Eicher. „So kann es zum Beispiel sein, dass wir drei verschiedene Polsterlandschaften zeigen, die dann im nächsten Schritt Probe gesessen werden dürfen. Denn gerade die Sitzmöbel müssen ja nicht nur gefallen, sondern auch so bequem sein, so dass der Kunde damit zufrieden ist.“

Auch in dieser Phase der Umsetzung stünden Kunden von Freisberg der jeweilige Projektplaner und die Ausstellungsräume zur Verfügung. „So ist vom ersten Planungsschritt bis zur Abwicklung des Projektes immer der gleiche Ansprechpartner vorhanden“, erklärt Eicher, die viel Wert auf eine persönliche Beratung ihrer Kunden legt: „Ziel der individuellen Planung und Beratung ist es, alles zu einem großen Ganzen zu verbinden und ihnen das Zuhause zu schaffen, das sie sich wünschen.“

Die Umsetzung: Teamwork für optimale Ergebnisse.

Unterstützung bei der Auswahl an Stoffen für Gardinen, Polster und Kissen erhält das Planungsteam durch die hauseigene Raumaustattermeisterin und auch die Auslieferung und Montage erfolgt durch das Freisberg Team. Überhaupt spiele Teamarbeit eine wichtige Rolle bei Freisberg, so Eicher, die auch jenseits der Rhein-Neckar-Region im Kundenauftrag berät und plant: „Der Austausch ist wichtig, um frisch und open minded zu bleiben.“

Erprobtes Wissen und Leidenschaft

Unsere Experten

„Der Austausch ist wichtig, um frisch und open minded zu bleiben.“
Simone Eicher
Raumfreiheit / Freisberg Wohnbedarf