Leben
Outdoorlicht
Outdoor

Stimmungsvolles Leuchten

Nicht nur die Wege sollten gut ausgeleuchtet sein. Mit der richtigen Beleuchtung von Terrasse und Garten werten Sie Ihren Außenbereich auf und bieten auch bei schlechtem Wetter eine entspannte Aussicht ins Grüne.
Lassen Sie Sommernächte leuchten. Eine Expertin gibt Tipps für die richtige Außenbeleuchtung.
Autorin: Catherine Hug

„Ein Mix aus Allgemein- und Akzentlicht und unterschiedliche Lichtquellen sind wichtig für eine lebendige Atmosphäre im Außenbereich.“

Carmen ZimmermannLichtwerkstatt Seipp in Tiengen

Wie groß ist der Außenbereich, den Sie ausleuchten möchten bzw. welche Bereiche des Gartens oder der Terrasse sollen beleuchtet werden. Um von der kompetenten Beratung eines Lichtplaners zu profitieren, sollten die Bedingungen vor Ort bekannt sein, inklusive verfügbarer Stromquellen – und bestenfalls bereits eine Vorstellung davon haben, welche Bereiche Sie ausleuchten möchten.

Akkuleuchten – perfekt für den Außenbereich

Steckdosen im Garten sind zwar hilfreich, aber für viele Outdoorleuchten längst keine Voraussetzung mehr. „Ohne Stromquelle ist alternativ immer der Einsatz von kabellosem oder solarbetriebenem Licht möglich. Dazu gibt es inzwischen eine Vielzahl schöner Akkuleuchten, die überall mit hingetragen werden können“, weiß Carmen Zimmermann. Dabei beschränkt sich das Angebot nicht mehr nur auf kleine, tragbare Tischleuchten, sondern umfasst auch stationäre Pollerleuchten, Leuchtkegel und sogar Pendelleuchten – die einfach in den Baum gehängt werden können und dann wie im häuslichen Essbereich für eine gute Ausleuchtung des Tisches sorgen.

Dabei sind nicht alle Akkuleuchten gleichermaßen für den Einsatz im Freien geeignet. In welchem Umfang die tragbare Leuchte Feuchtigkeit aushält, bzw. auch einen kleinen Regenschauer unbeschadet übersteht – darüber gibt die IP-Schutzklasse Auskunft. „Im Außenbereich wird eine Schutzklasse von IP44 oder höher empfohlen. Das bedeutet, dass die Leuchten einen gewissen Schutz gegen das Eindringen von Wasser und Fremdkörpern haben“, erklärt Carmen Zimmermann.

Erprobtes Wissen und Leidenschaft

Unsere Experten

„Ein Mix aus Allgemein- und Akzentlicht und unterschiedliche Lichtquellen sind wichtig für eine lebendige Atmosphäre im Außenbereich.“
Carmen Zimmermann
Lichtfabrik Seipp in Tiengen